Verrottete Pfeile

Tödlicher Pfeilhagel

Auch die tapfersten Krieger wissen, dass sie nach Deckung suchen müssen, sobald sie das Zischen der vergifteten Pfeile der Wiederbelebten Bogenschützen hören. Die Unglücklichen, die von ihnen im offenen Feld überrascht werden, werden Zeugen eines grausamen Anblicks, wenn die Pfeile ihr Fleisch durchbohren. Haut schält sich ab, Fäulnis breitet sich aus und Knochen zerbersten. Mit ihren Pfeilen lassen die Wiederbelebten Bogenschützen Feinde von innen heraus verfaulen und sind von jedem gefürchtet, der sich Waiqar dem Untoten in den Weg stellt.

Heute nehmen wir die Einheiten-Erweiterung Wiederbelebte Bogenschützen genauer unter die Lupe. Die Erweiterung beinhaltet 8 Wiederbelebte Bogenschützen-Miniaturen. Genug, um eine Einheit mit 2 Basen allein ins Feld zu führen, oder sie einer bestehenden Einheit anzuschließen. Die Figuren sind identisch zu den Miniaturen aus dem Runewars-Grundspiel und bieten mit 5 neuen Aufwertungskarten Möglichkeiten, eure Armee individuell anzupassen.

Zielen und Feuern

Der Kommandohalter der Wiederbelebten Bogenschützen zeichnet das Bild einer Einheit, die sich eher methodisch statt schnell bewegen. Die Wiederbelebten Bogenschützen haben 2 separate Manöver-Optionen, ein Initiative-6-/Geschwindigkeit-1-Manöver und ein Initiative-7-/Geschwindigkeit-2-Manöver. Dies gibt ihnen in Kombination mit ihrer Sammeln-Aktion alle Mittel an die Hand, um einen perfekten Schuss zu platzieren und Tod auf alle Feinde Waiqars regnen zu lassen.

Finden sich die Wiederbelebten Bogenschützen im Nahkampf wieder, haben sie die Möglichkeit, einen Nahkampfangriff auszuführen, doch mit einem Initiative-Wert von 9 ist es unwahrscheinlich, dass sie dabei zuerst zuschlagen.

Die Pfeile der Wiederbelebten Bogenschützen richten mehr an, als nur einfache Wunden. Sie dringen unter die Haut ihrer Ziele und infizieren sie mit Fäulnis und Krankheit. Das spiegelt sich in ihrer Fähigkeit wider, 2 Energie auszugeben, um ihr Ziel nach einem Fernkampfangriff mit einem Pesthauch-Marker zu belegen. Diese Marker können gegnerische Einheiten schwächen, indem sie vor einem Angriff Würfel entfernen. Mit der Fähigkeit, über das Modifikatorrad 1 Energie zu ihrem Angriff hinzuzufügen, können die Wiederbelebten Bogenschützen diese Aktion häufig ausführen. Des Weiteren stehen die torkelnden Bogenschützen geschlossen im Dienste Waiqars und dank des „Standhaft“ Schlüsselwortes fällt es schwer, während einer Moralprobe ihre Entschlossenheit mit einer Zweifelskarte ins Wanken zu bringen.

Verbessert eure Armee

Die Wiederbelebte Bogenschützen-Erweiterung enthält 5 neue Aufwertungskarten, die sich mit jeder Armee kombinieren lassen.

Im Runewars: Miniaturenspiel sind Bewegungen und die richtige Position der Schlüssel zum Sieg. Eine Aufwertung wie Windrune hilft euch dabei, Mobilität zu meistern, Fehler zu korrigieren und eure Einheiten für einen perfekten Angriff aufzustellen. Nachdem ihr eine Fähigkeiten-Modifizierung verwendet habt, kann eure Einheit eine Manöver-Aktion mit einer Geschwindigkeit durchführen, die der derzeitigen Anzahl des natürlichen Manas entspricht. Zusätzlich erhält die Einheit anschließend eine kostenlose Neuformieren-Aktion, was ihr eine schnelle Veränderung ihrer Position erlaubt. So lassen sich schwerwiegende Bewegungsfehler beheben oder die aufgewertete Einheit kann sich für einen Flankenangriff ausrichten – mit der Macht der Windrune kontrolliert ihr für nur 6 Punkte das Schlachtfeld.

Aber auch die beste Position ist wertlos, wenn ihr euren Feinden keinen Schaden zufügt. Glücklicherweise erlauben euch Aufwertungen wie Gehärteter Stahl, für die Kosten von 1 Energie-Symbol zu einem Angriff 1 Treffer hinzuzufügen. Dass Gehärteter Stahl zu einem Nahkampfangriff ebenso hinzugefügt werden kann wie zu einem Fernkampfangriff, macht diese Aufwertung vielseitig einsetzbar und liefert für nur 3 Punkte einen Schub für jede Einheit, die ihr in die Schlacht führt.

Identisch zu einer Aufwertung aus dem Runewars-Grundspiel verwandelt Furchterregendes Wappen eine eurer Einheiten in eine schreckliche Macht. Jede Einheit, die mit der ausgerüsteten Einheit kämpft, erhält 1 Panik-Marker. Für den Preis von 5 Punkten gibt euch Furchterregendes Wappen für den Nahkampf einen zusätzlichen Vorteil, indem es den feindlichen Einheiten eine gefährliche Moralprobe auferlegt.

Geniale Kriegskunst erlaubt es euch, die Energie-Fähigkeit eurer Einheiten wieder und wieder einzusetzen. Für 6 Punkte benötigt jede mit Geniale Kriegskunst ausgerüstete Einheit 1 Energie weniger, um ihre Spezialfähigkeit zu aktivieren, bis hin zu einem Minimum von 1 Energie. Wurden die Wiederbelebten Bogenschützen mit dieser Aufwertung ausgerüstet, könnt ihr deren Energie-Modifikator verwenden, um jedem Ziel ihres Fernkampf-Angriffs mit einem Pesthauch-Marker zu belegen.

Eine weitere Aufwertung, die perfekt mit den Wiederbelebten Bogenschützen zusammenspielt, ist Nahkampf-Ziele. Durch sie könnt ihr für 3 Punkte auch im Nahkampf einen Fernkampfangriff auf eure Feinde abschießen, ohne einen Panik-Marker zu erhalten. Dies erlaubt es Einheiten, wie den Wiederbelebten Bogenschützen, ihre schnellen und tödlichen Pfeile in jeder Distanz abzufeuern, ohne dabei etwas zu riskieren.

Unheimliche Scharfschützen

Ganz gleich, wer ihnen auf dem Schlachtfeld gegenüber steht, die Wiederbelebten Bogenschützen sind ein angsteinflößender Feind. Ihre schrecklichen Pfeile durchbohren selbst den tapfersten Krieger und ihre Anzahl und ihre Mobilitäts-Optionen machen sie zu einer wahrlich gefährlichen Einheit.

Lasst den Tod auf eure Feinde regnen, wenn die Wiederbelebte Bogenschützen-Einheiten-Erweiterung bei eurem örtlichen Händler noch im Mai 2017 erscheinen wird.

Wenn ihr euch gerne mit anderen Spielern austauschen möchtet, euch von erfahrenen Bemalern Tipps und Tricks holen wollt, dann schaut doch einfach mal bei uns im Forum im Runewars-Bereich vorbei.

Merken

Merken

Merken

Merken