Hisse dein Banner

Kluge Generäle setzen auf treue Kommandanten

Ob Zauberer oder Banner-Wachen, es gibt Soldaten mit ganz speziellen Rollen in den Armeen der Daqan-Lords. Und wenn die Zeit kommt, versammeln sich diese Krieger, um eine der angsteinflößendsten Mächte in Terrinoth zu bilden. Eine Macht mit der Kraft, alle unter ihren Stiefeln zu zermahlen, die sich ihnen in den Weg stellen.

Heute wollen wir einen Blick auf die Erweiterung Kommandoeinheit der Daqan-Infanterie  für das Runewars: Miniaturenspiel werfen. Diese enthält vier brandneue Miniaturen sowie achtzehn neue Aufwertungskarten, von denen viele dazu genutzt werden können, die neuen Figuren in eine Einheit der Daqan zu integrieren.

Magische Stärke

Meistermagier aus den Zirkeln von Greyhaven und Nerekhall verstärken die Reihen der Daqan-Lords, indem sie zerstörerische Zauber wirken und mit einem Arsenal von Runensplittern ihre Feinde zerschmettern. Ob es nun die Kraft ist, die Erde zu bewegen, oder die Fähigkeit, mächtige Energien zu kanalisieren, diese Magier bereichern die Armeen der Daqan um eine magische Seite.

Mancher dieser mächtigen Magier ist ein Unkontrollierter Geomant, mit unbändigen Kräften, die alle Feinde zerschmettern, die sich den Daqan-Lords in den Weg stellen. Indem ihr ein spezielles Symbol auf eurem Modifikatorrad verwendet, könnt ihr allen Einheiten Schaden zufügen, die sich in einer Reichweite identisch zur Zahl des instabilen Manas auf dem Schlachtfeld befinden. Die Menge des Schadens richtet sich dabei nach der Anzahl der Basen der betroffenen Einheit, pro Basis erhält diese 1 Schaden. Mit einem Unkontrolliertem Geomanten in den Reihen ist es den Daqan-Lords ein Leichtes, ihre Feinde zu zerschmettern. Allerdings lassen sich die nicht zu bändigen Kräfte eines Geomanten nicht in feste Bahnen lenken und treffen auch verbündete Figuren inklusive der eigenen Einheit. Es benötigt vorsichtige Planung und taktische Manöver um sicherzustellen, dass der Geomant ausschließlich die Feinde der Daqan vernichtet.

Möglicherweise ist euer Magier auch ein Manarufer aus Greyhaven, der euren Kriegern Vorteile verschafft, indem er den Fluss der Manamarker auf dem Schlachtfeld manipuliert. Nachdem er während des Aufbaus oder der Endphase gerufen wurde, könnt ihr die Aufwertungskarte des Manarufers aus Greyhaven verwenden, um zwei Runen zurückzuerhalten. Das erhöht eure Chancen, die Manamarker zu erhalten, die eure Armee benötigt, um eure Feinde zu überrennen.

Die Nutzung der mystischen Energien ist eine gefährliche und rätselhafte Aufgabe. Aber die Magier, die diese Kunst gemeistert haben, sind auf dem Schlachtfeld eine tödliche Gefahr.

Kämpen von Terrinoth

Um eine Kompanie der ausgezeichneten Daqan-Krieger anzuführen, muss ein Soldat sowohl ein vertrauenswürdiger Anführer als auch ein unvergleichbarer Kämpfer sein. Diese Kämpen haben auf dem Schlachtfeld wieder und wieder dem Tod ins Auge geblickt, doch statt wie geringere Männer daran zu zerbrechen, blieben diese Krieger beharrlich und ihr tapferer Mut ist eine Inspiration für all jene, die unter ihrem Kommando dienen.

Ein mächtiger Hauptgefreiter erhöht nicht nur die Zähigkeit seiner Einheit mit 4 Verteidigung, er bietet auch Vielseitigkeit, indem er die Farbe eures ausgewählten Modifikators bis zum Ende der Runde in Weiß verändert. Das erlaubt es euch, neue und mächtige Kombinationen mit euren Kommandohaltern herzustellen, wie etwa eine gelbe Attacke mit einem roten Modifikator zu kombinieren.

Der Waffenmeister ist weniger darauf aus, listenreiche Taktiken einzusetzen, sondern zerschmettert seine Feinde einfach, indem er eurem Nahkampfangriff einen zusätzlichen roten Würfel hinzufügt. Diese Fähigkeit, kombiniert mit einem Figuren-Verteidigungswert von 3, stärkt mit Sicherheit jede eurer Einheiten an vorderster Front und macht sie zu einer schlagkräftigen Macht.

Die Kämpen der Daqan-Lords inspirieren und begeistern die Einheiten, die an ihrer Seite kämpfen. Sie bieten ihren Gefolgsleuten ein Ideal, dass sie beflügelt, wenn sie sich in die Reihen ihrer Feinde stürzen.

Die Hörner des Krieges

Das Brüllen der Löwenhörner von Daqan verbreitet Befehle über das Schlachtfeld und gibt unentschlossenen Kriegern neuen Mut. Geschmiedet als Geschenke der Zwerge aus Yrthwrights Schmiede in lang vergangenen Zeiten, hat jeder Baron und jeder Stadtrat nur eine handvoll dieser Hörner, die sie nur ihren verdientesten Bataillonen anvertrauen und sie somit als Terrinoths Elite kennzeichnen.

Der Aggressive Hornbläser verwandelt eure marschierenden Truppen in eine Welle der Zerstörung, indem er jede Marschieren-Aktion in einen Ansturm verwandelt. Des Weiteren verhindert die Tapferkeit des Bläsers, dass eure Einheit einen Panik-Marker erhält, sollte es ihr nicht gelingen, mit einem Feind zusammen zu treffen. Das erlaubt es euch, wieder und wieder ohne Risiko auf eure Feinde anzustürmen und lässt jeden Gegner der Daqan-Lords zweimal darüber nachdenken, ob er sich euch in den Weg stellen will.

Wollt ihr eure Bewegungen dagegen etwas taktischer gestalten, erlaubt euch der Marschbläser, eure Marsch-Aktion so zu behandeln, als wäre sie mit einer Drehung modifiziert. Dies gibt beständig die Möglichkeit, eure Bewegung der Situation anzupassen, selbst wenn ihr euer Bewegungsrad bereits offengelegt habt. So lasst ihr eure Feinde bis zur letzten Sekunde darüber im unklaren, wohin sich die Einheit bewegen wird.

Die Hörner der Daqan-Lords halten die Reihen ihrer Armeen geschlossen und tragen Furcht in die Herzen all jener, die sich ihnen in den Weg stellen.

Zeichen der Treue

Über den Armeen der Daqan-Lords wehen bunte Banner im Wind. Die Geschichten der Kriegsstandarten sind ebenso lang wie die der Baronien von Daqan. Sie sind ein Symbol der unsterblichen Treue, die jeder Soldat seiner Heimat entgegenbringt. Nur die tapfersten Krieger werden ausgewählt, um die Standarte zu schützen, denn unter keinen Umständen darf das Symbol der Kompanie in die Hände des Feindes fallen. Diese Krieger sind die Bannerwachen, eine unerschütterliche Erinnerung an die Ehre, für welche die Armeen der Daqan kämpfen.

Der Träger des Rabenbanners ändert die Initiative seiner Einheit. Er erlaubt es eurer Einheit, mit einem Initiative-Punkt mehr oder weniger zu agieren, als auf eurem Kommando-Rad angezeigt wird. Dies lässt euch dem Moment entsprechend entscheiden, ob ihr die Aktion euer Einheit beschleunigen oder verlangsamen wollt. So kann eure Einheit abwarten und nach ihren Feinden ihren Zug in Sicherheit machen oder zuerst zuschlagen und eure Feinde vernichten, bevor diese die Gelegenheit bekommen, selbst anzugreifen.

Der Träger des Adlerbanners unterstützt nicht eure Verteidigung, aber er ermöglicht es euch, einen Inspirationsmarker für einen Todesstoß während eines Nahkampfangriffs aufzuwenden, um die Verteidigung eures Feindes zu durchbrechen und eine Menge an Schaden anzurichten, die kein Verteidigungswert aufhalten kann.

Die Banner Wächter erfüllen weit mehr, als nur den Schutz ihrer Banner. Sie treiben ihre Einheiten voran und bis an die Grenzen ihrer Entschlossenheit.

Instabiles Mana

Die Erweiterung Kommandoeinheiten der Daqan-Infanterie  enthält mehr als nur Aufwertungen für die enthaltenen Figuren. Darin befinden sich auch andere mächtige Werkzeuge, mit denen ihr jede Armee verstärken könnt.

Feuerrune erlaubt es eurer Einheit, einen Fernkampfangriff mit 1 roten Würfel durchzuführen, die so viel Schaden verursacht, wie sich instabiles Mana auf dem Feld befinden. Dies kann sogar reine Nahkampfeinheiten in eine Bedrohung aus der Distanz verwandeln, die große Mengen an Schaden austeilen, vor allem, wenn ein Manarufer aus Greyhaven in eurer Armee dient, um das Mana auf dem Schlachtfeld zu manipulieren.

Verstärke deine Truppen

Ob euer Geomant ein Beben über das Schlachtfeld schickt oder die Hornbläser ihre Einheit in das Herz der Schlacht führen, die Kommandoeinheiten der Daqan-Infanterie können für eure Armeen der Daqan-Lords das Zünglein an der Waage sein, wenn diese gegen ihre Feinde marschieren.

Kommandiert eure Truppen und nutzt die Kommandoeinheiten der Daqan-Infanterie noch im Mai 2017.

Wenn ihr euch gerne mit anderen Spielern austauschen möchtet, euch von erfahrenen Bemalern Tipps und Tricks holen wollt, dann schaut doch einfach mal bei uns im Forum im Runewars-Bereich vorbei.

Merken

Merken