Helden der Latari

Die Anführer der Latari kommandieren ihre Armeen

Während die Klauen des Krieges ihren Griff um ganz Terrinoth verstärken, brauchen die Latari weit mehr als Schwert und Bogen, um ihre elfische Lebensweise zu schützen. Zum Glück erheben sich neue Helden und mächtige Anführer aus der Asche des Krieges, um ihre Armeen zum Sieg zu führen. Die Ehrfurcht gebietende Zauberin Maegan Cyndewin verwendet mächtige Magie, um ihre Feinde zu vernichten, während tapfere Soldaten als Kämpe, Sturm-Zauberin, Spielmann oder Herold das Kommando über ihre Einheiten übernehmen.

In diesem Beitrag werfen wir einen ersten Blick auf gleich zwei kommende Erweiterungen für das Runewars: Miniaturenspiel: Die Maegan Cyndewin Held-Erweiterung und die Kommandoeinheiten der Latari-Infanterie.

Die Zauberin des Zorns

Keiner, der jemals die Macht von Lady Maegan Cyndewins Zauberei erblickt hat und um ihren Einfluss als Beraterin des Königs weiß, würde glauben, von welch bescheidener Herkunft sie ist. Als Kind eines mysteriösen elfischen Vater und einer menschlichen Mutter, geboren weit entfernt vom dichten Geäst des Aymhelin, machten ihr Blut und der Ort ihrer Geburt Maegan zu einer Außenseiterin. Maegans Vater gehörte zum Stamm der Daewyl, dem ältesten Feind der Latari, und ihre Mutter war eine Tochter der Loth Caara, einem Stamm der Menschen mit alten elfischen Wurzeln. Die kurzzeitige Zusammenkunft von Maegans Eltern war die Frucht einer Prophezeiung, denn beide hatten vorher die Vision, dass ein ihnen geborenes Kind dazu bestimmt sei, vom weißen Thron in Caelcira über das Volk der Elfen zu herrschen.

Selbst Maegan Cyndewins leidenschaftlichsten Widersacher würden es nicht wagen, ihre Stärke im Kampf in Frage zu stellen. Wenn sie, gestärkt durch das Vermächtnis des Malcorne, ihr unglaubliches magisches Talent ausschöpft, ist sie für jeden Feind auf dem Schlachtfeld ein schauriger Anblick. Sie beschwört wilde Stürme, rasende Winde und brennenden Regen zielgenau in den Reihen der Gegner herauf. Kaum ein anderer Zauberer kann ihr in einem direkten Kräftemessen die Stirn bieten, weshalb diejenigen, die sie als Bedrohung durch die Daewyl betrachten, zu hinterlistigeren Mitteln greifen müssen, um Maegan auszuschalten.

Die Maegan Cyndewin Helden-Erweiterung enthält neben einer Kavallerie-Figur auch eine Infanterie-Figur sowie neues Gelände, neue Ziele und neue Aufstellungskarten. Ebenfalls enthalten sind zudem sechs Upgrade-Karten, die euch noch mehr Möglichkeiten zur Individualisierung eurer Armeen bieten.

Die furchterregende Zauberin ist eine der tödlichsten Einheiten im Runewars: Miniaturenspiel. Sie würfelt nicht nur mit vier Würfeln, ihre Spezialfähigkeit erlaubt es ihr zudem, Energie für zusätzlichen Schaden an alle Einheiten um den Verteidiger herum auszugeben, indem sie die Macht der instabilen Energie verwendet. Maegan ist dabei jedoch nicht nur auf die instabile Energie fokussiert, vielmehr weiß sie alle Runen zu ihren Gunsten nutzen. Natürliche Energie erhöht ihren ausgeteilten Schaden dank des Todbringend-Schlagworts, während stabile Energie erlittene Schläge reduziert. Dank dieser mächtigen Magie stellt Maegan Cyndewin eine gewaltige Kraft auf dem Schlachtfeld dar, wie auch immer die Runen fallen mögen.

Die in der Maegan Cyndewin Held-Erweiterung enthaltenen Upgrade-Karten harmonieren perfekt mit den Fähigkeiten der Zauberin. Malcornes Vermächtnis erlaubt euch zum Beispiel ein Energie-Symbol in eine aktive oder inaktive instabile Rune umzuwandeln und dann, nach der Erschöpfung des Upgrades, noch ein zusätzliches Energie-Symbol umzuwandeln. Dies ermöglicht es euch, Maegans Kräfte zu maximieren, indem ihr ihr eine zweite Chance gebt, die Runen zu beschwören, die sie für einen Sieg benötigt.

Kinder des Waldes

Hinter der wilden Erscheinung der in Knochen und Leder gekleideten Latari verbirgt sich die vielleicht stärkste und disziplinierteste Armee, die jemals über Menara marschierte. Grimmig und tapfer stürzen sich die Elfen ohne Rücksicht auf Verluste in den Kampf, scheinbar unbeirrt von den Gefahren, die sie dort erwarten. Für Außenstehende widerspricht diese Furchtlosigkeit dem Gebrauch von disziplinierten Taktiken, doch tatsächlich verfolgen die Kommandeure der Latari komplexe Strategien, die in Jahrhunderten durch Wissen und Erfahrung immer weiter verfeinert wurden.

Die Erweiterung Kommandoeinheiten der Latari-Infanterie enthält vier neue Miniaturen zum Ergänzen anderer Infanterie-Einheiten, sowie 18 Upgrade Karten. Die Figuren Kämpe, Sturm-Zauberin, Spielmann und Herold können als Upgrade für andere Infanterie-Verbände verwendet werden und stellen diesen mächtige Effekte zur Verfügung, um all diejenigen zu vernichten, die sich den Armeen der Latari in den Weg stellen.

Jede dieser Figuren unterstützen auf einzigartige Weise eure Latari-Elfen Armeen. So können eure Dunkelwald-Bogenschützen für drei Punkte etwa mit einer Grünwuchs-Zauberin verstärkt werden, was es diesen Meistern des Fernkampfs ermöglicht, ihre Spezialmodifikation zu nutzen und so unheilvolle Verhängnis-Marker von allen Einheiten, die sich in einem Abstand entsprechend der natürlichen Runen auf dem Feld zu einem überwucherten Gelände befinden, zu entfernen. Dadurch können die Bogenschützen nicht nur ununterbrochen Schaden austeilen, sondern gibt ihnen zusätzlich eine unterstützende Funktion, die ihnen ursprünglich nicht zugedacht war.

Schnelle Strafe

Egal, ob ihr die Ehrfurcht gebietende Maegan Cyndewin in die Schlacht führt oder eure Einheiten unter den Befehl der Infanterie-Kommandanten stellt, diese neuen Anführer der Latari stellen sicher, dass ihr in der Schlacht alle Mittel zum Sieg an der Hand habt.