Beschützt den Dunkelwald

Die Dunkelwald-Bogenschützen der Latari-Elfen ziehen in die Schlacht

 

 

Weder die Harazan Krieger von Al-Kalim noch die Sagittaril aus Lorimor können sich mit den Fähigkeiten der Dunkelwald-Bogenschützen messen. Die Latari-Elfen leben länger als jede andere Rasse und finden daher mehr Zeit, ihre Fähigkeiten zu verbessern, was diese Krieger zu den unangefochtenen Meistern am Bogen macht. Das umsichtige Erlernen des Umgangs mit dem Dunkelwald-Langbogen ist mehr als nur eine Lehre: Es ist eine Art zu leben. Haben sie sich einmal dem Weg des Pfeils verschrieben, trainieren diese Bogenschützen, bis ihre Langbögen eine Verlängerung ihres Armes und ihre Pfeile eine Erweiterung ihres Auges sind. Jahrhunderte mögen für sie vergehen wie Jahreszeiten, aber die Latari-Bogenschützen glauben daran, dass keine Zeit der Welt genug sein wird, um ihr Handwerk je perfekt zu meistern.

 

 

Mit der Latari-Elfen Armee Erweiterung schließen sich eurem Runewars: Miniaturenspiel die Latari-Elfen als dritte Fraktion an. Mit einer einzigartigen Heldin – Aliana von Sommerlied – und drei individuellen Einheiten ist diese Erweiterung der perfekte erste Schritt zum Aufbau einer Elfen-Armee.

Heute nehmen wir uns die Zeit, um einen ersten Blick auf eine der zentralen Einheiten einer Latari-Elfen Armee zu werfen – die Dunkelwald-Bogenschützen!

Ein Regen aus Pfeilen

In der Latari-Elfen Armee Erweiterung findet ihr vier Tableaus Dunkelwald-Bogenschützen, und auch wenn ihr bereits Einheiten mit sechs Tableaus erstellen könnt, sind vier Tableaus Dunkelwald-Bogenschützen für 30 Punkte die perfekte Art, zusätzliche Feuerkraft zu euren Armeen hinzuzufügen.

Als Fernkämpfer sind die Dunkelwald-Bogenschützen dann am gefährlichsten, wenn sie Distanz zu den feindlichen Einheiten halten, um aus der Ferne Salve um Salve tödlicher Pfeile auf diese niederregnen zu lassen, ohne in das tödliche Chaos des Nahkampfs hineingezogen zu werden. Glücklicherweise gibt der Kommandohalter der Dunkelwald-Bogenschützen diesen die Möglichkeiten, um sich von den Einheiten eures Gegners fernzuhalten und den perfekten Schuss zu platzieren.

Dunkelwald-Bogenschützen haben zwei Marsch-Optionen, von denen beide entweder mit einer Drehung oder einer Sammeln-Aktion modifiziert werden können, um schnell in die richtige Position für den ersten Schuss zu gelangen. Nimmt die Schlacht dann erst einmal ihren Verlauf, können die grünen Aktionen genutzt werden, um ihre Position zu verändern, die Einheit zur Seite oder rückwärts zu bewegen und so die perfekte Schussposition zu finden oder Feindkontakt zu vermeiden.

Zudem könnt ihr die Mobilität eurer Dunkelwald-Bogenschützen mit deren Energie-Fähigkeit verdoppeln. Während eines Fernkampf-Angriffs könnt ihr zwei Energie ausgeben, um nach dieser Attacke ein 1er Manöver durchzuführen und so trotz eures Angriffs auf Distanz zu bleiben. Indem ihr den Energie-Modifikator auf eurem Kommandohalter verwendet, könnt ihr eine Energie zu jedem Angriff hinzufügen, was es wahrscheinlicher macht, die benötigte Energie für einen Rückzug vor herannahenden Feinden zu erhalten. Kombiniert ihr dies mit Präzise 1, könnt ihr zusätzlich neu würfeln, um den Erfolg eures Angriffs sicher zu stellen. So wird schnell klar, dass die Dunkelwald-Bogenschützen zu den gefährlichsten und beweglichsten Kriegern des gesamten Spiels gehören.

Verbessert eure Bogenschützen

Einige der Aufwertungs-Karten in der Latari-Elfen Armee Erweiterung sind perfekt dazu geeignet, eure Dunkelwald-Bogenschützen in Bewegung zu halten. Die Windrune lässt euch euren Spezialaktionen-Modifikator nutzen, um ein Manöver mit einer Geschwindigkeit entsprechend der Anzahl natürlicher Runen auf dem Schlachtfeld auszuführen. Ihr könnt diese Fähigkeit auch nach einer Attacke einsetzen, um euch von einer feindlichen Einheit zurück zu ziehen, die bereits ungemütlich nah herangekommen ist.

Die Dunkelwald-Bogenschützen attackieren und nutzen dann die Windrune, um sich von der Eidgeschworenen Kavallerie zurückzuziehen.

Alternativ könnt ihr die Kraft des Aymhelins selbst nutzen, um eure Bogenschützen zu unterstützen, indem ihr einen Unterstützungs-Ableger Aymhelins zu den Reihen euer Einheit hinzufügt. Mit dem Ablegern Aymhelins als Teil eurer Einheit könnt ihr nun ein Manöver durchführen, vorausgesetzt, eure Einheit befindet sich nahe genug an überwuchertem Terrain. Überwuchertes Terrain ist eine neue Mechanik, die mit der Latari-Elfen Armee Erweiterung eingeführt wird, und obwohl es von sich aus keine Vorteile mit sich bringt, können euch Karten wie der Unterstützungs-Ableger Aymhelin mächtige Vorteile dafür gewähren, dass ihr stets nahe am dichtesten Teil des Waldes bleibt.

Geister in den Bäumen

Die Latari marschieren auf die Schlachtfelder von Terrinoth – und während die Leonx-Reiter über das Schlachtfeld fegen und die mächtigen Ableger Aymhelins feindliche Krieger in der Luft zerreißen, verdunkeln die Dunkelwald-Bogenschützen den Himmel über der Schlacht mit endlosen Salven perfekt platzierter Pfeile.

Bereitet die Latari-Elfen darauf vor, sich der Schlacht um Terrinoth anzuschließen und erwartet die Ankunft dieser großen Armee.